schliersee

sommerrodelbahn

museum9

museum10

schmalznudelnessen

Wir sind den Berg hochgewandert, mit der Sommerrodelbahn wieder runtergebraust und anschließend haben wir Schmalznudeln im Museum verspeist. Ich genoss die Aussicht weiter strickend während meine Kinder sich im beinah heuvollen Stadl amüsiert haben. Fritzi, der kleine Stier wollte sich nicht zeigen und lag die ganze Zeit weit oben auf dem Hügel bei Mama. Aber  die Wollschweine Max und Lilli freuen sich immer über Besuch. Die Luft in den Bergen ist tatsächlich immer eine Wucht und haut uns aus den Socken. Zuhause angekommen schnell noch die Kinder waschen, das Heu aus dem Haar kämmen, ein schnelles Brot und dann sinken alle in ihre Betten. Dem Familienvater ist die gute Bergluft unterdessen vertraut und so sinkt er nicht ganz so erschlagen von Luft und Licht der Berge in die Federn.