sieden2

sieden

sieden1

Kamille und Lavendel, was für schöne Farben! Es duftet hier überall; in der Spülmaschine, im Keller, in der Küche eigentlich im ganzen Haus. Mal sehen wann sich mein Mann beschwert. Er riecht kaum etwas. Wenn er anfängt zu jammern weiß ich dass wir alle in einer stark duftenden Wolke leben. Weil meine liebe Freundin Ruth sich gestern wieder mal bei mir festgequatscht hat (uns kann man scheinbar niemals zusammen lassen ohne dass alle erdachten Pläne sogleich at acta gelegt werden müssen. Aber schön wars!) gibt es Fotos vom Sieden. Sie hat sich sehr an meinem zweifelhafte Aussehen bei meiner Seifensiedearbeit gefreut. Ergeben gestattete ich ihr Fotos zu machen. Weil Freude bekanntlich mehr wird wenn sie geteilt wird dürft ihr euch auch amüsieren. Hier entstand eine Filzseife. Ich wollte zukünftig gerne meine eigenene Seifen beim Filzen verwenden und  nahm zum Olivenöl auch noch Lavendelduft und Blüten hinzu. Ich arbeite immer noch an einem Filz- Kursprogramm. Dort werden meine „Filzkurgäste“ dann mit ihrer eigenen, von mir selbstgesiedeten Olivenseife verwöhnt. Diese wird allerdings mit Rosmarin sein damit die Lieben mir nicht beim Filzen einschlafen sondern an ihre Kräfte kommen.