elemente1

elemente2

Es gibt Dinge die verlässlich sind, immer. Die Elemente haben Kraft und können uns immer wieder mit der Realität in Verbindung bringen. Erspüren, sich anheim geben an die Kraft der Erde, ihre Sicherheit, die Wärme des Feuers, das erfrischende Wasser mit seinen lebensspendenen Eigenschaften, die Luft die uns erfüllt und atmen lässt. Ich habe zum „neu säen“ im März die Elemente in unser Wohnzimmer eingeladen. Marie hat für mich die einzige und noch dazu eine ganz große Feder an diesem Tag am Dorfweiher für mich gefunden. Toll, genau zur rechten Zeit. Die Steine lagern hier schon lange. Wasser lässt die Glasscherben von La Palma leuchten. Die Feder steht für das Element Luft. Das Feuer ruht in der Kupferschale „Mondlicht“. Der Mond als Zeichen des Wandels leuchtet allen zuversichtlich.

Ein verbundener Herzensgruß geht nach Gießen zu einem Vater und seinem Kind.