pino-aroma-spray-kanarische

Die Geschichte der kanarischen Kiefer geht bis zu den Ureinwohner Teneriffas zurück. Dieser Baumart ist in seiner Ganzheit in vieler Hinsicht außergewöhnlich. Selbst gegenüber Feuer kann sich die kanarische Kiefer bestens zur Wehr setzen, da diese eine feuerfeste Eigenschaft aufweist. Insbesondere das Harz, das die Rinde schützt, ist ausnehmend feuerbeständig. Das hat zur Folge, dass sich diese Baumart selbst nach einem Waldbrand nahezu problemlos regeneriert und bereits nach ein bis zwei Jahren wieder austreiben kann.
Diese starke Überlebenskraft dieses Baumes ist beeindruckend. Meine Freundin Anu hat mir ein paar Stücke geschickt (vielen Dank!) um aus dem Holz, genau wie aus dem Palo Santo, ein Aroma Spray zu gewinnen. Die Eigenschaften dieses Baumes kann uns Vorbild sein tapfer durch „das Feuer“ zu gehen. In der Hoffnung dass unser Kern, die Lebenskraft und der eigenen Fähigkeit zu Erblühen, in uns sicher geschützt ist. Wir alle tragen die Fähigkeit in uns wieder und wieder zu erneuern, uns neu zu erfinden.
Noch reift die Flüssigkeit. Anfangs duftete das Ganze ganz schön nach Uhu. Langsam verändert sich der Duft. Mal sehen wo die Reise hinführt.