muenchen-filzen-lernen

Liebe Sophia!
Du musst mich doch angesteckt haben, aber nicht mit deiner Erkältung sondern mit der „Filzkunst“!

Alle Arbeitsschritte gingen tadellos von der Hand. Nur gegen Ende des Filzvorganges hat die Wolle stark zu fusseln angefangen, sodass ich meine Hausschuhe gar nicht mehr weiter bearbeiten wollte. Habe ich etwas falsch gemacht oder hängt dies mit der Wolle zusammen? Zum Filzen habe ich auch, so wie bei dir, einen Block Olivenseife genommen.

Nochmals danke, ich habe bei dir sehr viel gelernt und möchte dies natürlich gerne so perfekt hinbekommen wie du. Eine sehr sehr hilfreiche Anleitung von dir ist auch folgende: Schnell, schnell etwas zu Filzen geht gar nicht. Wenn man sich mindestens 3 Stunden Zeit nehmen kann, ist es wirklich wie eine Entspannungstherapie! (steigt natürlich mit der Sicherheit und dem Können).

liebe Grüße Christina H.

Der vorerst letzte Filzkurs findet vom 4.-6. Dezember statt. Es ist noch ein Platz frei!