Feedback zum letzten Filzkurs. FEEDBACK ON THE LAST FELTING WORKSHOP

Feedback zum letzten Filzkurs. FEEDBACK ON THE LAST FELTING WORKSHOP

 

stein-und-filz-art-zu-leben

Liebe Sophia, ganz herzlichen Dank für die so schönen zweieinhalb Tage bei Euch. Es hat mir sehr gut getan einmal eine Auszeit aus dem Mami- und Familienleben zu nehmen und sich nur mit sich und dem Filzen zu beschäftigen und sich um nichts kümmern zu müssen. Der Kurs bei Dir fühlt sich an wie das Filzen bei einer guten Freundin zuhause, die einem ohne Vorbehalte ganz viel Wissen weiter gibt und Einblicke in ihr kreatives Leben erlaubt. Ich fand es toll, dass Du mir nie das Gefühl gegeben hast ein „blutiger Anfänger“ zu sein, obwohl ich es tatsächlich war. Ich finde es gut, dass Du uns einfach auch mal machen hast lassen, denn nur so wird man das Filzen lernen. So, jetzt freue ich mich riesig darauf morgen meine neuen wunderschönen Walderdbeer-Schuhe das erste mal zu tragen. Dir persönlich wünsche ich einmal ein kleines Atelier in dem Du lichtdurchflutet arbeiten und Deine wunderschönen Sachen ausstellen kannst. Alles Liebe und Gute J. P.S.: Nach so einem Kurs kommt man wirklich ins grübeln, ob man nicht etwas ganz anders machen möchte als bisher.

Liebe Sophia, auch ich möchte mich für ein unvergessliches Wochenende bei dir herzlich bedanken! Meine „alten Filztechniken“ habe ich komplett verworfen. Es war für mich eine ganz neue Erfahrung. Mit deiner Technik macht es noch viel mehr Spaß zu filzen. Auch in dieser ruhigen und gemütlichen Atmosphäre war es Erholung pur und viele neue Gedanken sprudeln durch meinen Kopf. Die Kinder haben mich am Montag gleich bestürmt ob ich auch was „gscheites glernt hab?“ Die Antwort ist eindeutig ja!! Sie haben sich sehr über deine Wolle gefreut. Vor allem die pinke Wolle kam besonders bei den Mädchen sehr gut an. Was mich ebenfalls gar nicht mehr los lässt ist deine gut Duftende Seife, wenn sie fertig ist würde ich gerne noch eine haben. Deine Rose ist sehr dankbar und immer noch schön, jeden Tag erinnert sie mich an einen wunderschönen Kurzurlaub vom Alltag. Ich wünsche dir viel Zeit und schöne Räume damit du deiner Kreativität weiter freien Lauf lassen kannst und noch viele Menschen damit glücklich machst. K.

Lust zum Filzen? In den nächsten Wochen wird das Kursprogramm für 2014 fertig. Einfach am „Filzletter“ anmelden. http://bit.ly/filzletter

Dear Sophia, thank you so much for the 2 1/2 wonderful days at your home. It did me so much good to take time-out from family life and being a mother, to just occupy myself with felting and not have to bother with anything else. Doing a course with you feels like felting at the home of a good friend who passes on a lot of knowledge without reservation and allows a peek or two into her creative life. I thought it wonderful that you never gave me the feeling I was a „raw recruit“, even though I was. I like the fact that you just let us work then and again because it is the only way one will learn how to felt. So then, now I am looking forward to wearing my new beautiful woodland strawberry coloured shoes for the first time tomorrow. I wish you will once have a little atelier flooded with light in which you can work and exhibit your beautiful things. Best regards, J.. P.S. After a workshop like that you really start to wonder if you would like to do something completely different than what you´ve been doing up to now.

 

Dear Sophia, I also would like to thank you for an unforgettable weekend! I am totally done with my old felting techniques. It was a completely new experience for me. It´s much more fun to felt using your techniques. It was also pure relaxation in this quiet and cozy atmoshere and many new thoughts are gushing through my head. The children immediately beleaguered me on Monday with the question:“Have you learned something worth learning?“ The answer is definitely yes! They were very delighted with your wool. The girls especially liked the pink wool. What I also cannot forget is your wonderfully fragrant soap; when it is finished I would really like to have another one. Your rose is blooming and still beautiful, it reminds me every day of the wonderful short vacation from every day life. I wish you lots of time and beautiful rooms so that you can let your creativity run wild and make a lot of people happy that way.

 

Want to felt? In the up-coming weeks the workshop programme for 2014 will be ready. Just subscribe to „Filzletter“. http://bit.ly/filzletter

 

Das war unser Filzwochenende. THIS WAS OUR WEEKEND OF FELTING

Das war unser Filzwochenende. THIS WAS OUR WEEKEND OF FELTING

Filzkurs-2013-Workshop-Filz

filzen-lernen

Filzschuhe-selber-machen

Ein Lichtfilz, Schuhe mit Walderdbeeren und eine Tasche mit Reißverschluss sind entstanden.Wir hatten es schön! Tolle Frauen habe ich ein bisschen kennen lernen dürfen. Wir erlebten gemeinsam intensive, filzige Stunden. Wahrlich, die Frauen haben wunderbar gearbeitet. Vielen Dank für das erfüllende Wochenende mit Euch!

Es war der letzte Filzkurs in diesem Jahr. Das Kursprogramm für 2014 steht schon beinahe und wird in den nächsten Wochen hier zu finden sein.

We made a felt light, shoes and a bag with a zipper. It was really nice. I was able to get to know wonderful women a little. We experienced intensive, „felty“ hours. The women really worked well. Thank you for the fulfilling weekend with you! This was the last felting workshop of the year. The workshop programme 2014 is almost ready and can be found here in the coming weeks.

Filzkurs. Ein Wochenende Filzen. FELTING COURSE. A WEEKEND OF FELTING.

Filzkurs. Ein Wochenende Filzen. FELTING COURSE. A WEEKEND OF FELTING.

filzkurs-muenchen-filen-ler

Es ist schon der letzte Filzkurs in diesem Jahr. Wieder ist ein Kursjahr vorüber. Das Wochenende wird ein wenig anders, und länger, sein als angedacht weil neben Licht auch Schuhe gefilzt werden. Alles steht für die Frauen bereit und ich freu mich auf die gemeinsamen Stunden.
Gestern hat der starke Wind unsere Haustüre kräftig zugeschmissen. Leider waren meine Finger dazwischen. Ich blickte um die Ecke in den Briefkasten und hielt mich dazu am Türrahmen fest. Trotz umfangreicher Versorgung sind drei Finger dick und blau. Es hat richtig weh getan. Aber eigentlich war ich heilfroh dass es keine zarten Kinderfinger waren, denn die wären sicher gebrochen. Ab jetzt achte ich darauf dass die vorlauten Herbstwinde nicht mehr so ungehalten durch unser Zuhause wehen können. Mal sehen wie die Finger mit dem Filzen klar kommen. Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!

This is already the last felting workshop of this year. A year of workshops is already over. The weekend will be a bit different and longer than planned because lights will be felted besides shoes. Everything is ready for the women and I am looking forward to the coming hours spent together. Yesterday the strong wind slammed the front door shut. Unfortunately, my fingers were caught. I was looking in the mailbox around the corner and was holding on to the door frame. Three fingers are swollen and blue in spite of extensive care. It really hurt. But I was really glad it didn´t happen to delicate children´s fingers, they would surely have fractured. Now I take care that the cheeky autumn winds don´t blow so tempestuously through our house. We´ll see how my fingers cope with felting. I wish you all a nice weekend.

Feedback zum Intensiv-Filzkurs in München. FEEDBACK FROM THE INTENSIVE FELTING WORKSHOP IN MUNICH

Feedback zum Intensiv-Filzkurs in München. FEEDBACK FROM THE INTENSIVE FELTING WORKSHOP IN MUNICH

haende-filzen

>Liebe Sophia, nochmals vielen herzlichen Dank für den schönen Samstag. Es erstaunt mich immer wieder aufs Neue, wie sehr du begeistern kannst. Deine Kurse sind inspirierend, lehrreich, anspruchsvoll und bildend. Es ist so unglaublich bereichernd zu erleben, wie sehr du dir in die Karten blicken lässt. Es ist wundervoll zu erfahren, dass daraus ein Reichtum an neuer Kreativität und Produktivität entsteht und kein Gedanke an Neid oder anderen negativen Gefühlen diese Energie bremsen kann! Es ist wie eine Mutter, die die Kinder an die Hand nimmt, anleitet und auch den Anspruch zu weiterer Selbständigkeit einfordert, immer wissend im „Notfall“ helfend zur Seite zu stehen!

Ich bin schon sehr motiviert, die nächsten paar Schuhe in Angriff zu nehmen.
Auch ist es immer wieder spannend so nette Leute, wie K. bei dir kennenzulernen. Bitte richte ihr schöne Grüße von mir aus. Ihr Stein ist toll geworden. Einfach, besonders!<

Ich freu mich sehr dass diese Stunden nicht nur für mich erfüllend waren. Herzlichen Dank für diese mir wertvolle Feedback!

„Dear Sophia, again my heartfelt thanks for the wonderful Saturday. It always amazes me how well you can instill enthusiasm. Your courses are insiring, informative, demanding and knowledgeable. It is so incredibly enriching to experience how much you reveal. It is wonderful to discover that from this a treasure of creativity and productivity emerges and no thought of envy or any other negative feelings can slow down this energy! It is like a mother who takes her children by the hand, leading and also demanding they claim their self-dependance, always knowing how to help in an emergency!

I feel very motivated to start a new pair of shoes.

It is also very fascinating to meet new people such as K. at your place. Please give her my best regards. Her stone is wonderful. Simply special!“

I am very happy that not only for me were these hours were so fulfilling.Thank you very much for this valuable feedback!

 

 

Lampe filzen. Seelenlicht Intensiv-Filzkurs

Lampe filzen. Seelenlicht Intensiv-Filzkurs

filzkurs-art-zu-leben

Von diesem Intensiv-Filzkurs gibt es leider nur ein Foto. Wie arbeiteten dieses mal in meiner Werkstatt und dort ist Kunstlicht und es ist mir nicht möglich ansprechende Fotos zu machen und so habe ich es gleich gelassen.
Ein wunderschönes Filzlicht ist jetzt auf dem Heimweg. Schön war es wieder auch wenn wir dieses mal nur zu zweit waren; eine Frau ist krank geworden. Das Kind der dritten Teilnehmerin ist leider auch krank. So ist es manchmal. Glück für die Eine die mich so ganz für sich alleine hatte. Ich habe diese gemeinsamen Stunden sehr genossen.
Gestern: Während ich Filzkurs halte schleichen sich Tochter mit Bruderverstärkung und Vater heimlich zum Ohrlochstechen. Dabei war es der Papa der bei der aufkommenden Idee fast geweint hat. Sein Mädchen wird groß. Ohne jeden Zweifel.
Heute hat der Vater meine Beschäftigung genutzt um unserem Kind Strähnen ins Haar machen zu lassen. Gelockt, besträhnt und strahlend kam das Kind heim. Gut dass der Kurs vorbei ist. Wer weiß ob sie morgen vielleicht ins Nagelstudio gehen würden? Ich werte das alles als Zeichen dass Vater sich auf die anstehenden Veränderungen bei seiner Tochter einlässt. (Vielleicht kauft er dann nicht wie angekündigt die Schrotflinte?! Und: Mein Gatte wollte gerne von mir 50€ zurück haben für den Friseur. Es sei ja schließlich meine Tochter. Hallo?! Da ist es dann wieder meine Tochter… Nix! Da kann er sich gleich mal anfangen dran zu gewöhnen)

Ein wunderschönes Filzlicht ist nun auf dem Heimweg. Schön war es wieder. Auch wenn wir dieses mal nur zu zweit waren; eine Frau ist krank geworden. Das Kind der dritten Teilnehmerin auch krank. So ist es manchmal. Glück für die Eine die mich ganz für sich alleine hatte.
Heute hat der Vater meine Beschäftigung genutzt um unserem Kind Strähnen ins Haar machen zu lassen. Gelockt, besträhnt und strahlend kam das Kind heim. Gut dass der Kurs vorbei ist. Wer weiß ob sie morgen vielleicht ins Nagelstudio gehen würden? Ich werte das alles als Zeichen dass Vater sich auf die anstehenden Veränderungen bei seiner Tochter einlässt. (Vielleicht kauft er dann nicht wie angekündigt die Schrotflinte?!)