Kinderschürze mit „Schmuddelpolizei“, Isettapolizei Stickdatei

Kinderschürze mit „Schmuddelpolizei“, Isettapolizei Stickdatei

kinderschuerze3

kinderschuerze4

eulenbaum

schmuddelpolizei

Viele schöne Dinge die ich in den letzten Wochen verschickt habe habe ich meist vergessen zu fotografieren. Diese Polizeischürze und noch ein paar T-Shirts für die Kleinsten habe ich dann doch noch schnell für Euch festgehalten. Die Stickdateien bekommt Ihr im Stickdateien-Shop. Am Wochenende stellen wir ein paar neue Dateien zum Sticken ein. Weitere Designvorschläge gibt es hier im Stickdateien-Blog.

Sonntags

Sonntags

tshirt1

tshirt2

wurschteln wir alle so vor uns hin, bleiben lange im Schlafi, frühstücken spät. Der gestrige Ausflug in die Berge hat Freude gemacht. Mich plättet die gute Bergluft und die viele Sonne immer sehr. Ich hab gestern richtig Farbe im Gesicht bekommen. Heute genieße ich die freie Zeit Zuhause. Mit dem geliehenen Apfelpflücker machen wir uns heute auf die Jagt nach duftenden Äpfeln. Noch mal eine Runde in der Sonnen filzen. Das wird wohl heute meine Nachmittagsbeschäftigung werden. Vielleicht macht mein Mann je ein Feuerchen für uns? In den nächsten Tagen zeig ich Euch die neue Stickdatei von Christine und mir. Auch hier wird es apfelig.

Kinderkrippenschürze

Kinderkrippenschürze

idaschuerze1

idaschuerze2

idaschuerze3

idaschuerze4

idaschuerze5

Das hier ist der Prototyp für die Kinderkrippe die nun neu in unseren Kindergarten enstehen wird. Für die Kleinsten sind die Schürzen in Größe 92. Die Kindergartenkinder bekommen Schürzen in für sie passender Größe und entsprechenden Farben. Die Schürzen können nach belieben gewendet werden. Ein zarter Zierstich säumt den Rand. Natürlich laufen unsere Kinder nicht den ganzen Tag in Schürzen umher. Sie kommen zum Einsatz wenn gegessen oder in der Küche gearbeitet wird.

Bequeme Kinderhosen

Bequeme Kinderhosen

bequemekinderhosen

wünscht sich vor allem Marie von mir. Sie mag Jeans nicht sehr gerne weil sie immer so „quetschen“. Ich versteh das gut und trage sie selber ungerne. Auch diese Hosen lagen nun wochenlang zugeschnitten auf meinem Tisch. Nun sind sie fertig. Wunderbar. Der rosane Stoff hat schon eine zweifelhafte Farbe. Ein Ausflug in die Welt der Barbies?! Das ist ein echter Nachteil bei Internetstoffbestellungen. Mit dem Schmetterlngszierband sieht das Ganze erträglich aus. Lange wird die Farbe unter Marie sowieso nicht leuchten. Der nächste, feuchte Erdhügel wird die Dinge schnell in anders Licht rücken.
Ich steh weiter unter „Gäseglocke“ Der Heuschnupfen raubt mir Kraft und Nerven. Mittlerweile überlege ich schon ob ich den Müll rausbringe. Ihr müßtet mich sehen, aber so ein rotverqollenes Gesicht mit roten Augen, triefender Nase und hustend kann ich einfach nicht zeigen. Medikamente machen es möglich dass ich irgendwie funktioniere. Nachts kann ich nicht schlafen weil die Nase läuft und mir der Rachen juckt. Oh mein Gott, das dauert noch Monate bis es vorbei ist. Und das zur schönsten Zeit… ich wünsch Euch ein schönes Wochenende.

Frühlingshose

Frühlingshose

Fruehlingshose

Jona liebt, genau wie ich, Grün. Nun leuchtet sein neues Beinkleid in sattem Frühlingsgrün! Gestern habe ich meinen Garten fertig „geputzt“ und dabei festgestellt dass mein Igel sich auf den Weg gemacht hat. Sorgfältig war seine Erdmulde mit Blattwerk ausgekleidet. Vielleicht besucht er uns ja zwischendurch? Ich schau mir heute den Kunsthandwerkermarkt in Ottobrunn an und treff dort auf Sigrun. Da bin ich schon gespannt!

Schuhladen? Nee, echt nicht!

Schuhladen? Nee, echt nicht!

Lederpuschenblume

Natürlich werden Wünsche nach Zierrat auch erfüllt…. Insgesamt kann ich sagen dass Lederschühchen nähen nicht meine neue Leidenschaft wird! Das liegt vermutlich auch an der Größe der Schuhe. Sind sie größer als 25 fehlt einfach der „ist das aber niedlich-Bonus“
Nächste Woche beginnt hier wieder die Schule und der Kindergarten. Jetzt räume ich meine Werkstatt schön auf damit ich Montagmorgen die Ruhe im Haus in Werkstücke umsetzen kann. Noch ist sie auch von kleinen Kinderhänden stark in Anspruch genommen. Da stapeln sich nun Spielsachen, Acrylfarben, Pinsel und die Nähsachen von Marie wollen wieder an ihren Platz geräumt werden. Danach setze ich mich aber noch an meine Stickmaschine. Christine hat mir eine neue Datei zum probieren geschickt. Ich bin schon ganz gespannt…Euch ein schönes Wochenende!