Sommerrock mit Godets

rockblau1

rockblau2

Dieser Sommerrock mit eingesetzten Godets entstand auch in der „ich muss im Haus bleiben-Heuschnupfenzeit“. Seit die Birke verblüht ist habe ich kein Astma und auch keinen Dauerhusten mehr. Nun bewegt alles auf aushaltbarem Niveau. Es wird immer grüner da draußen, die Rosen sind kurz vor dem Aufblühen. Wunderbar! Ich wünsch Euch einen guten Start in die neue Woche.

→ Mein neuer Blog «HIER KLICKEN» → Mein Shop «HIER KLICKEN»  

Pusteblumenfelder

loewenzahnstick

Waren machen Wiesen letzte Woche noch Löwenzahngelb so zeigen sie sich nun in Weiß.  Wenn der Wind geht sind viele kleine Schirmchen unterwegs. Ich kann mich immer wieder neu über diese Blume freuen! Die Pflanze ist eine wunderbar philosophische!
Ringel, Rangel, Löwenzahn, buttergelbe Scheibe. Schaust die liebe Sonne an, dass sie bei dir bleibe. Pusteblume, blühe auf, weh‘ in alle Winde, wehe über unser Haus, dass dich keiner findet. Langer Stiel und nackter Knauf, glatzekahles Köpfchen. Morgen blühen neue auf, lauter blonde Schöpfchen.
Es gibt noch eine Mutterstickdatei die ich aber erst noch sticken muss. Ich wünsch Euch für diese Woche die Zeit einen Spaziergang zu machen, Pusteblumen zu pflücken und ihre Schirmchen mitsamt Euren guten Gedanken und Wünschen in die Welt zu pusten. Es ist so schön da draußen!
Es tut mir gut meine Gedanken mal für mich zu behalten, meinen Radius zu verkleinern, Pusteblumen zu sammeln.  Diese digitale Parallelwelt bindet mich mach mal sehr, engt mich ein. Ich mach also einen klitzekleinen Digitalpause.

→ Mein neuer Blog «HIER KLICKEN» → Mein Shop «HIER KLICKEN»  

Rock Nr 2

baumwollrock3

baumwollrock4

Noch ein Rock. Bislang „hängen sie noch rum“, werden nur angeschaut. Das halbe Haus wurde umgeräumt, entmistet, gesäubert; Unser ehemaliges Schlafzimmer unter dem Dach, das größte Zimmer im Haus, wird nun von Marie bewohnt. Vorher kräftig Himmelblau sollte es, wegen der vielen Schrägen und dem einen kleinen Fenster weiß werden. Solange ich selber streichen muss werde ich keine Wände mehr in kräftigen Farben streichen. Das habe ich nun 10 Jahre gemacht. Das Rückverwandeln zu Weiß ist eine solch mühsame Angelegenheit (3 mal Steichen war wieder notwendig) daß ich das nun lasse! Das Umziehen von Marie hat in drei weiteren Räumen Kreise gezogen (andere sind sozusagen nachgezogen) und so habe ich in den letzten Tagen quasi einen halben Umzug gemacht, geschleppt und geputzt. Das alles kann man machen wenn man sowieso immer noch nicht gut vor die Türe gehen kann ohne anschließend zu röcheln (Heuschnupfen). Die Zeit nutzen, mein zeitloses Motto. Ich wünsch Euch ein schönes Wochenende. Hier ist heute Freinacht. Meine Kinder freuen sich auf den Maitanz am Schliersee (Sonntag. Falls der gestohlene Maibaum bis dahin wieder auftaucht. Die Diebe haben sich gerade gemeldet. Die Auslöse wurde schon verhandelt). Ich pflege heute meine Blasen an den Händen und kuck dem Lieblingsmann beim Rasenmähen zu.

→ Mein neuer Blog «HIER KLICKEN» → Mein Shop «HIER KLICKEN»  

Sommerrock aus Trachtenstoff

baumwollrock1

baumwollrock2

Für diesen Rock habe ich mir einen wundervollen Trachtenstoff aus Österreich ausgesucht. Er fühlt sich toll an. Nur ganz dezent sind die weißen Pünktchen auf ihm zu erkennen. Das mag ich sehr. Der Schnitt ist von Farbenmix.
Ich bin schlecht gelaunt; dieses Festgenageltsein zuhause IM Haus geht mir auf die Nerven. Zusätzlich sind Ferien und in diesen Tagen habe ich, wie wohl alle Mütter, kaum einen ruhigen Moment für mich. Meine Tochter ist noch bei Oma und so bespielt mich mein Söhnchen in jedem Moment da alle Kinder aus der Nachbarschaft verreist sind. Jona freut sich sehr auf seinen Kindergarten, Marie schon auf die Schule. Was für ein Glück wenn Kinder gerne zur Schule/Kindergarten gehen!

→ Mein neuer Blog «HIER KLICKEN» → Mein Shop «HIER KLICKEN»  

Tunika aus Amy Butler Stoff

tunikagruen

Ich hab für mich selber genäht. Zugeschnitten lag die Tunika seit letztem Sommer im Regal. Wo ich gerade dabei bin alle angesammelten Dinge abzuarbeiten war auch die Tunika dran. Geht es Euch auch so? Manchmal fixiere ich Geistesblitze in dem ich sie zuschneide oder anlege damit sie nicht wieder im meinem Pool der tausend Ideen abtauchen. Und nach einer Weile stapeln sich solche „gefixte Ideen“ auf meinem Arbeitstisch und mahnen mich dann täglich meine Dinge auch zu Ende zu bringen. Dann kommt immer eine Periode wo ich das alles erledige und anschließend ist der Tisch wieder fein und ich seelig. Und alles beginnt dann von neuem.

→ Mein neuer Blog «HIER KLICKEN» → Mein Shop «HIER KLICKEN»  

Leinentunika.

leinentunikamitfilzrose

Eigentlich sollte es hier ja diese Woche stiller zugehen. Ich hatte mir vorgenommen in der Zeit wo es keine Verbindlichkeiten gibt einmal langsam zu machen. Daran übe ich weiter, bisher war ich erfolglos. Erfolgreich habe ich allerdings diese Tunika aus sehr altem Leinen fertiggestellt. Am Ausschnitt habe ich, mit einem Druckknopf, eine rosafarbene Filzrose gesetzt. Vor dem Waschen kann sie so entfernt werden.

→ Mein neuer Blog «HIER KLICKEN» → Mein Shop «HIER KLICKEN»