Rose trifft Green Tea. Neue Rosenperlen und duftende Seife. ROSE MEETS GREEN TEA. NEW ROSE BEADS AND FRAGRANT

Rose trifft Green Tea. Neue Rosenperlen und duftende Seife. ROSE MEETS GREEN TEA. NEW ROSE BEADS AND FRAGRANT

green-tee-rose-seife

rosenperle-2013

rosenperlen-2013

rosenperle-velourband

Im Haus duftete es nach Frühsommer; mein ganzer Arbeitsraum ist erfüllt von Rosenduft. Im Keller trifft Rose auf Green Tea. Eine Seife aus grünem Tee, Rosenblüten und dem Duft von grünem Tee ist fertig gereift und einsatzbereit. Sie riecht umwerfend!
Neue Rosenperlen habe ich mit Hilfe meiner Tochter gemacht. Die Farbe ist genau so geworden wie erhofft. Ihr macht das mühsame Abwiegen und Formen richtig Vergnügen. Ich empfinde es doch als sehr zeitintensiv. Wahrscheinlich weil so viele andere Dinge in dieser Zeit auf mich warten. Wir haben die Perlen jetzt gefertigt damit sie zur Rosenzeit fertig sind. Ich mag es mich auf kommende Zeiten einzustimmen. Vorfreude mag ich sehr! Auf  diese Weise muss ich mich auch nicht immerzu über das momentane Wetter aufregen. Am Ende ist es doch so dass wir alle für unsere Zufriedenheit selber verantwortlich sind. Und da kann auch nicht täglich das Wetter Schuld haben oder?!

The scent of early summer wafts through the house, my entire workroom is full of the fragrance of roses. In the basement rose is meeting green tea. A soap made of green tea, rose petals and the fragrance of green tea has finished ripening and is ready for use. It smells fabulous!
With my daughter´s help I have made new rose beads. The colour is just as we hoped it would be. For her the tedious weighing and shaping is a lot of fun. I think it is too time consuming. Probably because so many other things need to be done. We have crafted the beads now so that they are ready when the season for roses arrives. I really like the feeling of anticipaton. That way I don´t have to be constantly upset about the weather we are having at the moment. Basically, we are all responsible for our own feeling of contentment. The weather can´t be blamed every day, can it?

Duftende Rosenperlen. Beads from rose petals

Duftende Rosenperlen. Beads from rose petals

rosenperlenkette5

rosenperlenkette6

Einige Ketten aus Rosenperlen sind wieder entstanden. Dieses mal ganz ungeschliffen mit einer gefilzen Rose in der Mitte der Kette. Die Perlen werden aus den feinen Blüten der Rose gefertigt. Zu einem Brei eingekochte Blütenblätter forme ich zu Perle, bewege sie täglich bis sie zu Weiterverarbeitung trocken ist.
Leider ist die erste Rosenblüte schon vorbei. Der regelmäßige, teilweise heftige Regen hatte den Blüten ziemlich zugesetzt. Sowohl farblich als auch die Blütenform war dieses Jahr anders als in den Jahren zuvor.

Fingerrosenkranz aus Rosenperlen

Fingerrosenkranz aus Rosenperlen

fingerrosenkranz1

fingerrosenkranz2

Wieder ist ein Fingerrosenkranz aus Rosenperlen entstanden. Sowohl die Farbe, der Duft als auch die Dichte und Festigkeit der Perlen gefällt mir mittlerweile sehr gut. Um das Schmuckstück zu schützen, es mitnehmen zu können, hat es eine Hülle aus altem, hundertjährigem Leinen bekommen. Eine Blätterranke aus Silberafäden ziert den Saum. Längst ist er in Händen der neuen Besitzerin.
Heute erleben wir einen gemütlichen Tag. Endlich. Jona spielt draußen im Sonnenlicht. Marie arbeitet konzentriert an Projekten die ich nicht anschauen darf (auch sie beschäftigt sich schon mit Weihnachten). Mein Mann sitzt endlich mal wieder in unserer Mitte, hustend, aber in Freizeit. Ich habe vorgebaut und schon gestern eingekauft sodass heute nichts außer der Monatsfeier an unserer Schule anstand. Ich verbrachte den Nachmittag filzend in meiner Werkstatt. Was da filzgeschmiedte wurde zeig ich Euch wenn es fertig ist.

Rosenperlenrosenkranz

Rosenperlenrosenkranz

Rosenkranz3

Rosenkranz4

Rosenkranz5

In manchen Gegenden gibt es den Brauch seine Rosenkränze selber zu fertigen. Manchmal sogar aus Rosenperlen.  Ich selber benutze keine Rosenkränze im klassisch katholischem Sinn. Manchmal unterstützt mich ein solches Schmuckstück in meiner Meditation. Weitere Helfer sind entstanden die ich Euch nach und nach zeigen werde. Die Rosenperlen hier sind aus anderen Blütenblättern, mehr rosenholzfarben, während sich die Perlen der Ketten mehr im dunklen Lila zeigen. Das rötlichbraun harmoniert gut mit dem rosanen Steinkreuz.

Rosenkette

Rosenkette

rosenperlen1

rosenperlentasche

rosenperlenkette2011

2rosenperlenkette2011

Zart duftend findet die Kette aus Rosenblütenblättern ihren schützenden Platz in einem bestickten Leinenbeutel.
Im letzten Sommer habe ich viele Rosenblüten gesammelt. Immer und überall. Unser Wohnzimmer war in dieser Zeit eine Trockenstube. Um daraus Perlen zu fertigen werden die Blüten stundenlang eingekocht bis sie tonaähnliche Konsistenz haben. Viele Perlen wurden geformt und auf Zahnstochern zum trocknen aufgespießt. Tägliches Drehen verhindet das Festkleben der Perlen am Holz der Zahnstocher. Während des Trocknens verlieren die Perlen deutlich an Größe. Diese Tatsache muß unbedingt mitbedacht werden beim formen der noch feuchten Rosenblütenmasse. Wenn alles ganz und gar trocken ist kann geschliffen werden. Alles ein zeitaufwändiges Unterfangen. Zudem auch physisch anspruchsvoll. Beim Schleifen habe ich meinen Fingern nicht unbeträchtlich zugesetzt. Mit jedem „Perlen“ vertiefen sich mein Erfahrungen mit diesem ungewöhnlichen Material. Der Vergleich der Perlen ist interessant! Jede Charge ist anders. Blütensort und Wachstumsbedingungen nehmen stark Einfluss auf das Material. Da kann ich noch lange Forschen.

Rose petal pearls

Rose petal pearls

rosenperlen2011

Viele neue Rosenperlen stecken auf Zahnstochern und warten darauf weiter bearbeitet zu werden. Zuerst müssen sie aber ganz getrocknet sein. Meine Tochter war mir ein fleißiger Helfer. Ohne sie hätte ich wohl weitere Stunden mit dem Formen der Perlen zugebracht. Wenn Frau kaum vor die Türe gehen kann sucht sie sich lauter Dinge die sie schon lange einmal wieder machen wollte. Die drei Tage im Freien fordern ihren Preis und so bleib ich jetzt mal lieber wieder drinnen. Hier hat es heute zaghaft getröpfelt. Nicht genug für die Natur, nicht genug um die Massen an gelben Staub fort zu waschen. Schade!