Vatertag, personalisierte Seife und die Frage um Reglementierung

personalisierte-seife

naturseife-papa

seife-papa-vatertag

soafa

Weil mein Mann unter meiner „Seifenreglementierung“ stark leidet, wie er sagt, hat er zum Vatertag von mir seine ganz eigene Seife bekommen. Personalisiert. Ungewollte Verwechslung ausgeschlossen.

Das mit dem Reglementieren möchte ich schon erklären: Ja es stimmt. Ich schimpfe schon mal wenn ein Stück Seife nur zwei Duschgänge meines Mannes überdauert. Eigentlich ist so ein Stück Seife dankbar und auch ergiebig. Nicht aber wenn man sich immer wieder von neuem von Kopf bis Fuss einschäumt, vor sich hin träumend, genussvoll wie mir schon scheint. Ja, er sagt es wäre das reinste Vergnügen. Im wahrsten Sinne.

Vergnüglich also.

Sparsam sein oder in der Fülle schwelgen und sich verwöhnen? Das war die Frage. Ich habe für ihn gesiedet. Was und wie er das nun mit seiner Papaseife macht wird von mir unkommentiert bleiben. Es ist nun seine ganz alleine. Das mit dem Sparen in dieser Angelegenheit übernehme ich dann weil es mir nicht so sehr „ins Fleisch schneidet“ wie ihm.

 

→ Mein neuer Blog «HIER KLICKEN» → Mein Shop «HIER KLICKEN»  

Seife sieden

naturseifen-selber-sieden

Weil Seife reifen muss und ich unseren Seifenvorrat im Auge behalte siede ich immer mal wieder Seife. Hochwertige Seife ist sehr ergiebig und ausdauernd. Weil eine ganze Familie nur noch mit Seife duscht ist der allgemeine Verbrauch in den letzten Jahren angestiegen. Immer mehr Seifenliebhaber im Freundeskreis freuen sich ebenfalls über schäumendvergängliche Geschenke.

Dieses mal habe ich auch ein Seifenprojekt gewählt wo die Seife 6 Monate reifen muss. Puh, da muss man schon ein bisschen voraus schauen und Geduld haben. (Fürchterlich sowas! Diese Übungseinheiten üben mich aber in Gelassenheit und Geduld. Beides unerlässliche Eigenschaften zum täglichen Glück!)

→ Mein neuer Blog «HIER KLICKEN» → Mein Shop «HIER KLICKEN»  

Schafmilchseife „Sonne und Mond“

sonne-mond-naturseife

art-zu-leben-seife

Schafmilch, Sonnenblumenöl, Palmöl, Olivenöl und Sojaöl, Palmarosa, Zitronenöl und grüne Mandarine. Eine Seife die wunderbar schäumt, weich und zart ist und sich sogar ! im Gesicht gut anfühlt. „Sonne und Mond“.

Anmerkung.: Das bestehende Kosmetikgesetz erlaubt mir keinen Verkauf von Seifen. Das wäre nur unter Erfüllung aufwändiger und kostspieliger Auflagen möglich. So bleibt es ein persönliches Vergnügen. Aus besagtem Grund kann ich auch die netteste Kaufanfrage nicht positiv beantworten.

→ Mein neuer Blog «HIER KLICKEN» → Mein Shop «HIER KLICKEN»  

Rosenseife

rose-naturseife

Sie duftet nach den unzähligen Rosen die im vergangenen Frühsommer bei mir im Garten blühten. Der Duft stimmt mich zugegebenermaßen wehmütig. Das Wetter hier ist grau. Immerzu. Ich würde mich über ganz viel Schnee freuen. Kalt und Weiß, die Geräusche dämmend, alles matschig gewordene zudeckend…

→ Mein neuer Blog «HIER KLICKEN» → Mein Shop «HIER KLICKEN»  

Kräuterpeelingseife mit Mandelkern-Olivensteingranulat

kraeuterpeelingseife

kräuteerpeelinghafer

mit Hafer, Kräutern, ätherischem Lavendel- und Zedernholzöl und feinstem Mandelkern-Olivensteingranulat. Diese Seife ist wundervoll zum Duschen geeignet. Das Wasser perlt von der sanft gereinigten Haut dank der rückfettenden Eigenschaften.

→ Mein neuer Blog «HIER KLICKEN» → Mein Shop «HIER KLICKEN»