Bildersammlung

Bildersammlung

schaffell

Wir lieben Felle. Jona braucht eines immer wieder auf seinem Longboard.

kissen-selber-beziehen

Ich habe neue Bezüge für unsere Esstischbank genäht. Der Stoff lag nun 20 Jahren in meinem Regal.

baumwollpluesch

Zweiseitig, wenn es mal noch kuscheliger sein soll.

fruehstueck

Mein Söhnchen frühstückt morgens ein bisschen wie der Prinz auf der Erbse.

andrellla-liebt-herzen

Ich stricke ja leider nicht so gerne. Auch deswegen habe ich mich sehr über dieses wahnsinns Päckchen gefreut. Lauter wundervolle Strickereien für meine kleine Nichte. Sie braucht es warm, so klein wie sie ist. Endlich nach fast zwei Wochen Krankenhaus ist sie nun wieder daheim. Zwar verkabelt und mit Monitor, aber daheim. Und jetzt eingepackt in diese tollen warmen Sachen. (Hab lieben Dank Andrella, Du Liebe)

kochloeffel-herz

Täglich im Einsatz!

pablo

Unser Pablo geniesst den Frühling und strawanzt viele Stunden. Wenn er heim kommt schläft er tief und fest, gerne bei mir im Arbeitszimmer.

schreibtisch

Ich habe es geschafft nahezu alles von meinem Schreibtisch aufzuräumen. Mein Mann kam zu mir, zog die Augenbraue hoch und meinte: sehr puristisch, aber wie lange… du mit deiner Zettelwirtschaft. Jetzt läuft eine Wette ob und wie lange es so bleibt…

Wieder daheim

Wieder daheim

gartenbank

Ich bedanke mich herzlich für die vielen Glückwünsche per email, sms, facebook, schriftlich und persönlich. Bei so vielen guten Affirmationen sollte nichts mehr schief gehen. Sehr lieb gewählte Geschenke haben mich erreicht und zieren nun mein Heim und nähren meine Seele. Diejenigen die mehr als ich selber vor der magischen 40 gebangt haben sei gesagt dass ich vollends zufrieden bin. Ich erlebe es als „endlich 40“. Mit jedem gelebten Jahr wird mein „Lebensbuch“ reicher an Geschichten und mein Erlebnisschatz füllt sich. Was sollte mir Panik bereiten? Die Erfahrung dass so manche körperliche Einschränkung ansteht habe ich schon so gründlich während meiner schweren und langen Schilddrüsenerkrankung gemacht. Natürlich! Es geht immer noch schlimmer. Doch ich bin dankbar dass ich wieder gesund bin. Nicht mehr die Alte, das kann ja auch nicht sein. So starte ich in ein neues Lebensjahrzehnt in dem Wissen dass mich sehr besondere Menschen umgeben im direkten Umfeld und auch im großen www, ich viele Ideen habe, meine Familie gesund und munter ist. Danke Euch die ihr alle meinen Weg begleitet.
Auch in diesem Jahr habe ich eine schöne Gartenbank von meinem lieben Mann bekommen (die erste hat es von unserem Esstisch nie in den Garten geschafft). Und weil sie nicht mit nach Österreich konnte hat mir mein Mann eine Miniatur machen lassen. Während wir den Geburtstag in den Bergen und anschließend in einer spektakulären Therme verbrachten schaute Pablo auf das verschneite, sonnigen Panorama und erwartete und im Hotel.

pablo